KONTAKTLINSEN. WENN SEHEN ZUR FREIHEIT WIRD.

Kontaktlinsen sind die ideale Alternative zur Brille. Sie können nahezu jede Form der Fehlsichtigkeit korrigieren und im Sport, in der Freizeit und im Arbeitsleben eingesetzt werden. Für die optimale Verträglichkeit ist eine individuelle Auswahl und Anpassung durch einen Spezialisten erforderlich.

Generell wird unterschieden zwischen harten und weichen Kontaktlinsen. Harte (formstabile) Kontaktlinsen werden aus optisch wirkenden Kunststoffen hergestellt und sind sehr gas- und sauerstoffdurchlässig. Sie sind besonders einfach in der Handhabung und Pflege. Weiche Linsen sind als individuell angefertigte Jahreslinsen wie auch als Monats-, Wochen- oder Tageslinsen erhältlich. Da sie deutlich größer sind als harte Linsen, ist ihr Verlustrisiko insbesondere im Wasser sehr gering.    

FÜR JEDEN DIE RICHTIGE KONTAKTLINSE.

Kontaktlinsen bieten natürliches Sehen und großen Sehkomfort ohne Einschränkungen. Aufgrund der guten Verträglichkeit moderner Kontaktlinsen können sie heute eigentlich von jedem getragen werden – ungeachtet der Art der Fehlsichtigkeit. Generell gibt es harte und weiche Kontaktlinsen, die unterschiedliche Vorteile haben.

Mehr Infos

BEAUTY FÜR LINSEN-TRÄGERINNEN.
WIR ZEIGEN IHNEN DIE WICHTIGSTEN TIPPS UND TRICKS.

Wer Kontaktlinsen trägt, sollte sich nicht schminken, oder? Generell ist Make-up kein Problem für Kontaktlinsenträgerinnen, wenn sie einige Punkte beachten.

- Sprays wie Deodorant und Haarspray vor dem Einsetzen der Kontaktlinsen verwenden. Anschließend die Augen kurz geschlossen halten.
- Die Linsen vor dem Schminken einsetzen. Abends ist die umgekehrte Reihenfolge zu empfehlen: Erst die Kontaktlinsen vom Auge nehmen, dann abschminken.
- Kompaktpuder verwenden. Dann können sich keine Staubpartikel ins Auge verirren.
- Bei Eyeliner einen weichen Stift benutzen, da dieser nicht so schnell abblättert. Nicht auf die Innenseiten der Augenlider auftragen.
- Cremigen Lidschatten statt Puder benutzen.